Taschengeld ist Übungsgeld

Der Umgang mit Geld will geübt sein. Wer von Kindheit an lernt, Geld sinnvoll einzuteilen, kann als Erwachsener auch mit knappem Budget geschickt haushalten. Deshalb ist es wichtig, schon Kindern den Zusammenhang zwischen Einnahmen und Ausgaben beizubringen.

Unser Tipp: Ein Taschengeldkonto kann Sie bei der Gelderziehung Ihres Kindes sinnvoll unterstützen.